Als Weltveränderer willst du mit attraktivem Storytelling punkten?

Dann lass uns zusammen texten.

Aloha, ich bin AnJa Ana Jaeckel - deine Expertin für kreative Textarbeit und Storytelling.

Mit Klasse Texten unterstütze ich dich dabei, dein Content-Management auf das nächste Level zu heben. Denn ansprechende Texte sind ein wirksamer Weg, um dein geniales Angebot, deine Ziele, deine Werte und Visionen in der Welt bekannt zu machen. Ich glaube fest daran, dass jeder von uns mit seinem Tun ein Geschenk an diese Welt ist. Lass uns gemeinsam deine besondere Geschichte ganz neu erzählen. Deine Leser und Kunden stehen drauf…

Doch vorher möchte ich mit dir ein paar Einblicke in meinen Schreib-Kosmos teilen, die dich wissen lassen, mit wem du es hier wirklich zu tun hast.

Back to the roots – über meine Reise zur Geschichtenschreiberin

Für dich und dein Herzensprojekt oder visionäres Unternehmen schöpfe ich aus der ganzen Bandbreite meines Schreibtalents. Wenn du einen Webtext für deine Startseite oder ausgeklügelte Texte für deine Über-Seite benötigst, bekommst du genau das. Hast du vor, ein komplettes Sach-, Fachbuch oder einen Ratgeber zu verkaufen und suchst nach einem sehr guten Schreiberling, der das redaktionelle Schreiben für dich übernimmt, bin ich für dich am Start. Möchtest du dein Wissen, deine tiefste innerste Wahrheit auf kreative Weise an deine Kunden weitergeben, formuliere ich dir die perfekte fiktive oder non-fiktive Geschichte dafür. Und wenn du lernen magst, wie du selbst geniale Texte aus dem Hut zauberst, die dir auf magische Weise dienen, bringe ich dir die Grundlagen des Schreibens hochwirksamer Texte gern bei.

Schreiben ist für mich genauso natürlich wie gesundes, lebendiges Essen oder das Einatmen frischer Luft. Ohne fehlt mir ein entscheidendes Werkzeug, mir die Welt aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Das Texten weitet gewissermaßen ständig meinen Horizont. Und wenn ich dich bei deinem Weltklasse-Projekt unterstütze, setze ich mich mit Themen auseinander, die ich mir vielleicht sonst nie angesehen hätte. Für mich eine klare Win-Win-Situation.

Durch jahrelanges Schreibtraining eignete ich mir mein Wissen über kreative Schreibprozesse sowie seo-gerechtes Schreiben übrigens direkt in der Praxis an. Tropften vor 15-20 Jahren vorwiegend literarische Texte, wie Gedichte oder Kurzgeschichten aus meiner Feder – so schrieb ich neben meinem Studium so manche Biografie im Ghostwriter-Modus. Erst ab 2010 kam das Formulieren von Web-Texten für Homepages, Blogs oder Portale dazu. Warum? Weil ich schon als Jugendliche den Wunsch in mir verspürte, mir mit dem Schreiben mein Geld zu verdienen. Als Hobby-Literatin und Nebenher-Ghostwriterin hockte ich nachdenkend da, um den Stein der Weisen zu finden.

Genau in diesen Tagen wuchsen Textagenturen wie Pilze aus dem Boden. Ein guter Nährboden, um die eigenen Schreibskills zu verbessern und vielfältige Aufträge an Land zu ziehen. Denn dadurch registrierte ich, zu welchen Themen ich am liebsten schrieb.

Aber ich merkte, dass ich mir dabei selbst ein Stück fremd wurde. Denn in meinem Herzen bin ich eine Geschichtenschreiberin. Nur tat ich inzwischen genau das Gegenteil. Ich schrieb viele gute Texte, wurde gern gebucht. Nur die echten Stories fehlten. Und so widmete ich mich zunächst wieder anderen Projekten.

Mitten im ausklingendem Sommer erinnerten mich einige Begegnungen mit aufstrebenden Unternehmern wieder daran, was ich im Herzen wirklich wollte: anderen Menschen und Projekten helfen, ihre positiven Lebensvisionen zu verankern, indem ich mein Talent – wirkungsvolle Texte zu schreiben – einsetze. Doch diesmal sollte das Geschichten schreiben mit an Bord sein. Seit September 2017 betreibe ich nun mein Schreib-Business orts- und zeitunabhängig. Als kreative Texterin und Geschichtenschreiberin kreiere ich für dich die emotional ansprechenden Inhalte, die du brauchst, um perspektivisch nach den Sternen zu greifen.

Denn Storytelling ist der originellste Boost, dich mit deinem wertvollen Angebot in den Köpfen deiner Kunden zu verewigen.

Oma, erzähl mir von früher! Wie meine Liebe für das Geschichten schreiben begann...

Wenn Oma einen Schwall aus ihrem Leben erzählte, vermochte ich stundenlang zuzuhören. Ich liebte ihre Geschichten voller Abenteuer, Familiensinn, Reisen und Konflikten. Mit Spannung zog ich alle Hochs und Tiefs ihres Erlebens ein, ließ im Geist die beschriebenen Charaktere neu aufleben. Lag ich abends in meinem Bett, fiel mir das schlafen schwer mit all den schillernden Stories in meinem Kopf. Neben meiner Schlafstätte lagen häufig ein kleines Notizbuch sowie ein Stift, die mir halfen, mein Erleben zu Papier zu bringen. Auf diese Weise konnte ich mit einem Tag abschließen. Denn das Erlebte oder Gehörte war für immer schriftlich festgehalten. Kaum brach der neue Tag heran, schnappte ich mir erneut das erzählte Gut und begann die Geschichten umzuschreiben oder inhaltlich zu erweitern.

Durch dieses Tun fand ich mehr über die Wirkungsweisen von Geschichten heraus. So änderte ich mal die die Kraft der Emotionen, ein anderes Mal die Power des Lernens und manches Mal einfach nur das Ende, um eine neue Botschaft zu vermitteln. Auch in der Schule nutzte ich diese Erkenntnisse, indem ich die zentralen Wissenselemente zum Lernen in kleine Geschichten packte. Es half. Ich liebte sie einfach – die vielen kleinen literarischen Kurzgeschichten.

Etliche dieser Stories vereinten einen rein fiktiven Inhaltskern. Andere wiederum bauten auf tatsächlichen Begebenheiten auf. Und jetzt entwerfe ich im beruflichen Kontext für dich allerlei spannende Stories, um dir dabei zu helfen, deine Kunden mit dir in Kontakt zu bringen.

6 Überzeugungen über das Schreiben – Was mich am Texten begeistert

Solange ich atme, liegt vermutlich neben mir immer etwas zum Schreiben. Denn es ist mein Element mich auszudrücken und kraftvolle Lebensvisionen für dich, für mich, für uns in der Welt groß zu machen.

1.

Ich bin überzeugt davon, dass es trotz aller modernster Technik – wie Podcasts, Voice Aufnahmegeräte sowie unserem “Höher Schneller-Weiter-Hype” – immer auch das geschriebene Wort geben wird. Denn das Schreiben ist ein sowohl zeitloses, als auch sehr mächtiges Instrument, Inhalte sowie Botschaften in der Welt zu verbreiten.

2.

Gedanken haben einen flüchtigen Charakter. Lassen wir sie im nächsten Moment weiterwandern, sind sie auch schon wieder verschwunden. Nicht immer fällt es jedem von uns leicht, sie in der gleichen Intensität mit derselben Aussage zurückzuholen. Haben wir sie im richtigen Augenblick niedergeschrieben, können wir das Aufgeschriebene immer wieder aufnehmen, weitergeben, vervielfältigen. Und wir ziehen damit den Inhalt des Textstücks in unser Leben, lassen das Wissen darin wachsen, um es für uns selbst und andere nutzbar – erlebbar zu machen. Somit sind Texte eine Art schriftliche Manifestation einer bestimmten Kraft. Enthält der Text obendrein noch eine gute und einfach zu merkende, bilderreiche Geschichte, können wir das Blatt Papier oder die Datei entsorgen – doch der Inhalt des Verfassten wirkt weiter. Denn die Botschaft hat sich längst verbreitet und trägt sich wie eine Feder im Wind weiter fort.

3.

Durch jahrelanges Schreibtraining sowie unzählige Textaufträge durfte ich viel über die Natur des Schreibens lernen. Ich weiß, wie und warum Texte wirken. Sind sie auf den Punkt geschrieben und auf eine klare Mission ausgerichtet, erfüllen sie mit Gewissheit ihren Dienst. Texte machen dich nicht über Nacht reich. Vielmehr setzt gutes Content Management auf den langfristigen Erfolg. Bleiben wir gemeinsam am Ball und bauen deine Inhalte konsequent auf, erhöht sich garantiert dein Bekanntheitsgrad, du erzielst mehr Verkäufe, bekommst mehr Leser – je nachdem was es genau ist, dass dein Content für dich tun darf.

4.

Als Texterin und Geschichtenschreiberin bin ich natürlich nicht allein auf dem Markt. Viele tummeln sich dort schreibend, bieten zum Teil ein ähnliches Portfolio an wie ich. Trotzdem habe ich über die Jahre des öfteren eine Metamorphose durchlebt, meine Schreibfertigkeiten für dich immer wieder auf den Prüfstand gestellt und optimiert, um dir und deinem außergewöhnlichen Unternehmen einen möglichst einzigartigen Dienst zu erweisen. Und ich habe dabei mein eigenes kleines Erfolgsrezept für wirksame Texte und Stories entwickelt, das auf eine alte Handwerkskunst des Schreibens zurückgreift. Die zugehörigen Werte wurden mir u.a. von meinem Opa Reginald Danielewski weitergegeben, der seiner Zeit als Deutschlehrer sowie Regisseur in Berlin tätig war. Mein Erfolgsrezept sowie meine hauseigene Art zu Schreiben ließen sich bisher nur schwer kopieren – auch ein Grund, warum meine Kunden gern langfristig mit mir zusammenarbeiten.

5.

Das geschriebene Wort aus meiner Feder ist vielseitig einsetzbar. Die Power gelungener Geschichten ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, die bestimmten inneren Regeln folgt. Und das Ergebnis kommt überall an – ob Website, Buch, Online-Kurs, Plakat, Flyer….wo du und deine Kunden wollen.

6.

Ich habe es am eigenen Leib oft gespürt. Das Lesen fesselnder Texte und das Schreiben an sich entschleunigt . Das bedeutet, deine Leser oder Kunden verweilen durch herausragende Texte länger bei dir. Je treffender der Text oder die Geschichte ist, die du ihnen anbietest, desto mehr Zeit nehmen sie sich, um darin einzutauchen. Dadurch hast du die Chance, sie zu berühren – sie wissen zu lassen, warum dein Angebot ihr Leben nachhaltig und positiv beeinflusst und ihnen ein gesundes “Bonbon” zum Wiederkehren anzubieten.

Die Liste ließe sich gewiss noch fortführen. Denn es gibt so vieles das mich am Texte und Geschichten schreiben fasziniert. Meine oben aufgeführten Überzeugungen sind meine tägliche Dosis Motivation, um Buchstaben sinngebend miteinander zu verweben. Und knutscht mich die göttliche Schreib-Muse mal nicht, begebe ich mich für dich und dein geniales Projekt/Unternehmen auf die Spur nach der ultimativ besonderen Story für dich.
Lass mal n Text machen - so arbeite ich mit dir
Als Texterin und Geschichtenschreiberin nehme ich deinen Auftrag entgegen, verschwinde in der Versenkung und tauche anschließend mit dem fertigen Content wieder zur Abnahme auf. Zwischendrin darfst du darauf vertrauen, dass ich dir den für dich und dein Ziel passenden Text fabriziere. Dann räume ich das Feld, während du mit dem Ergebnis deiner Wege gehst.
Echt? Blödsinn. Nein, so arbeite ich eben nicht mit dir.

Wenn du durch unseren Kontakt und die gemeinsame Erstberatung spürst, dass ich die richtige Expertin für kreative Textarbeit für dich bin, unterhalten wir uns erst einmal ausführlich darüber, welches Hauptziel und welche untergeordneten Ergebnisse deine künftigen Texte für dich hervorbringen dürfen. Denn ohne klare Zieldefinition können deine Inhalte einfach nur schön aussehen. Und meine Kunden wollen meistens mehr als das.
Mit dieser klaren Zieldefinition gehe ich in die Recherche und konzipiere deine Geschichte. Bei Webtexten erarbeitet bei Bedarf ein Geschäftspartner die zentralen Keywords, auf die wir u.a. deine Texte ausrichten. Soll eine fiktive Story erzählt werden, bediene ich mich aus dem unerschöpflichen Koffer der Weltliteratur. Hast du eine Geschichte oder einen Held auf Lager, die/der in Aktion treten soll, bringe ich diese in Szene.

Erst im dritten Schritt formuliere ich für dich einen ersten kurzen Entwurf, der dir die Möglichkeit gibt, mich wissen zu lassen, ob Ausdruck, Inhalte und Schreibstil für dein Projekt/Unternehmen/Produkt optimal sind. Gibst du mir grünes Licht, gibt es für meine Schreibfeder kein Halten mehr – alle Inhalte entstehen.

Und schließlich bekommst du bei mir immer mindestens 3 Korrekturschleifen, um die Texte auf den Punkt zu bringen. Diese enthalten: Rechtschreibung, Grammatik, Optimierung des Ausdrucks, Ermitteln von Dubletten, Lektorat, inhaltliche Überarbeitung.

Während des gesamten Schreibprozesses bist du immer mit dabei, kannst Ideen liefern, Kommentare geben. Meine Kunden schätzen an der Zusammenarbeit mit mir auch die zusätzlichen Mehrwerte, die ich ihnen obendrauf in Gesprächen liefere.

Du willst lieber selbst genial schreiben? Dann schau mal in den Navigationspunkt: Textcoaching.

Und der heiße Draht zu mir? Buche jetzt deinen Beratungstermin bei mir
Du verbesserst die Welt mit deinem Tun und möchtest mit mir arbeiten? Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung, mit hoch wirkungsvollen Texten groß zu werden. Denn die Welt und deine Kunden brauchen das was du tust.

Buche dein kostenloses Beratungsgespräch mit mir, indem du einfach deinen Wunschtermin in das Kontaktformular schreibst.

Mein Zeitfenster für eine ungestörte Kommunikation per Phone oder Zoom ist unter der Woche täglich vormittags zwischen 10 bis 12 Uhr.

Kontaktformular. (Ich habe zwar schon mal gesehen, dass es einen direkteren Weg auf manchen Websites gibt, Beratungstermine zu buchen. Dürfte vermutlich aber kostenintensiver sein, das zu programmieren oder?)

Du willst gern grandiose Webtexte, die dich und deine Vision nach vorn bringen? Dann lass uns über dein Content-Management sprechen:

14 + 11 =

Hinweis zum Kontaktformular

Erforderliche Felder sind mit * markiert. Das Anfrageformular soll dir die Möglichkeit geben, mich einfacher und direkt mit einer konkreten Anfrage zu kontaktieren. Für evtl. Rückfragen und für die Zuordnung, benötige ich deinen (Nach-)Namen und E-Mail-Adresse.

Je mehr Details du im Formular an giebst, desto genauer und schneller kann ich deine Anfrage bearbeiten und dich mit einem Angebot kontaktieren. Über das Feld „Nachrichten“ kannst du gerne weitere Anliegen beschreiben.

Datenschutzhinweis

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z.B. per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon) werden die dabei gemachten Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Diese Daten werden nicht ohne deine Einwilligung weiter gegeben.

Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Ich überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Informationen zum Datenschutz und Widerruf.